Medizinische Kosmetik

Skin Med

Oxygeneo Behandlung

Die OxyGeneo-Behandlung ist eine innovative Methode in der ästhetischen Hautpflege, die auf die Hauterneuerung und -verjüngung abzielt. Sie kombiniert drei Technologien in einer einzigen Behandlung: Sauerstoffanreicherung, Tiefenreinigung und Mikrodermabrasion.

Hier sind die Hauptmerkmale der OxyGeneo-Behandlung:

Diese Technologie nutzt eine spezielle Handstückapplikation, um natürliche Inhaltsstoffe auf die Haut aufzutragen, während gleichzeitig eine Kohlendioxidreaktion stattfindet. Dies fördert die Sauerstoffanreicherung in der Haut, was wiederum die Durchblutung und den Stoffwechsel anregen kann.

Während der Behandlung werden abgestorbene Hautzellen und Verunreinigungen sanft entfernt. Dies trägt dazu bei, die Haut aufnahmefähiger für die nachfolgende Behandlung zu machen.

Die OxyGeneo-Behandlung enthält eine Mikrodermabrasion, bei der die äußere Hautschicht durch sanftes Abtragen mit einem speziellen Aufsatz abgetragen wird. Dies regt die Hauterneuerung an und fördert die Produktion von Kollagen und Elastin.

Während der Behandlung werden serumbasierte Wirkstoffe aufgetragen, die je nach den individuellen Hautbedürfnissen ausgewählt werden können. Diese Wirkstoffe können in die Haut eindringen, um spezifische Probleme wie Hautverjüngung, Aufhellung von Pigmentflecken oder feuchtigkeitsspendende Pflege anzugehen. Die OxyGeneo-Behandlung wird oft zur Verbesserung der Hauttextur, des Teints und der Gesamterscheinung der Haut eingesetzt. Sie kann helfen, feine Linien, Fältchen, vergrößerte Poren, Pigmentflecken und Akne-Narben zu reduzieren. Die Behandlung ist in der Regel schmerzarm und erfordert keine Ausfallzeit, sodass die meisten Personen nach der Behandlung sofort zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren können.

Preis: ab 170 Euro

Skin Med

Hautanalyse

Eine regelmäßige Hautanalyse kann helfen, Hautprobleme frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Sie ist auch wichtig, um sicherzustellen, dass die verwendeten Hautpflegeprodukte und -behandlungen effektiv sind und die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Wir untersuchen Ihre Haut, um den Zustand der Haut und ihre Bedürfnisse zu bestimmen.

Bei der Hautanalyse werden verschiedene Faktoren berücksichtigt, wie zum Beispiel der Hauttyp, die Feuchtigkeits- und Fettbalance, die Empfindlichkeit, die Elastizität und die Pigmentierung der Haut. Dazu werden verschiedene Methoden eingesetzt, wie zum Beispiel das Betrachten der Haut mit bloßem Auge, das Tasten der Haut, um ihre Textur zu beurteilen, und das Messen des Feuchtigkeitsgehalts der Haut mit dem neuen Iontoscope.

Die Ergebnisse der Hautanalyse werden verwendet, um eine individuelle Hautpflegeroutine zu erstellen. Je nach den Bedürfnissen der Haut können verschiedene Produkte und Behandlungen empfohlen werden, wie zum Beispiel Feuchtigkeitscremes, Reinigungsmittel, Peelings oder Masken.

  • Hautfeuchtigkeit
  • Hautelastizität
  • Sebum
  • Akne
  • Poren
  • Melaningehalt
  • Hämoglobin
  • Falten
Skin Med

Fruchtsäurepeelings

Ein Fruchtsäurepeeling ist eine Form der chemischen Hautexfoliation, bei der Fruchtsäuren auf die Haut aufgetragen werden, um abgestorbene Hautzellen abzulösen und die Hauterneuerung zu fördern. Es handelt sich um eine beliebte Methode in der ästhetischen Dermatologie und Kosmetik, um die Hautstruktur zu verbessern, Akne-Narben zu reduzieren, feine Linien und Falten zu mindern sowie einen gleichmäßigen Hautton zu fördern.

Preis: ab  60 Euro

Skin Med

Kosmetische Ausreinigung

Der Prozess der kosmetischen Ausreinigung kann folgende Schritte umfassen:

Die Haut wird zunächst gründlich gereinigt, um Schmutz, Öl und Make-up-Reste zu entfernen.

Die Haut wird mit Dampf behandelt, um die Poren zu öffnen und die Ausreinigung zu erleichtern.

Mit speziellen Werkzeugen oder Fingern werden Mitesser und andere Unreinheiten sanft aus den Poren entfernt. Dies erfordert eine gewisse Geschicklichkeit, um Hautverletzungen oder Narbenbildung zu vermeiden.

Nach der Ausreinigung wird die Haut desinfiziert, um Infektionen vorzubeugen.

Die Haut wird beruhigt und mit geeigneten Produkten gepflegt, um Rötungen oder Irritationen zu minimieren.

Preis: ab  50 Euro

Skin Med

Microdermabrasion

Die Mikrodermabrasion ist eine nicht-invasive dermatologische und kosmetische Behandlungsmethode, bei der die äußerste Schicht der Haut (Epidermis) sanft abgetragen wird, um die Hauterneuerung zu fördern und das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern. Dies geschieht mithilfe von winzigen Kristallen oder einem speziellen Schleifkopf, der abgestorbene Hautzellen abträgt und gleichzeitig die Kollagenproduktion anregen kann. Die Mikrodermabrasion kann dabei helfen, feine Linien, Akne-Narben, Pigmentflecken, Sonnenschäden und ungleichmäßige Hauttextur zu reduzieren.

Während der Behandlung trägt ein Gerät winzige Kristalle oder einen Diamantkopf auf die Haut auf und saugt gleichzeitig die abgetragenen Hautzellen und Kristallreste ab. Dies regt die Durchblutung an und fördert die Kollagenproduktion, was zu einer verbesserten Hauttextur und einem strahlenderen Teint führen kann.

Die Mikrodermabrasion kann zur Behandlung verschiedener Hautprobleme verwendet werden, darunter feine Linien, Fältchen, vergrößerte Poren, Akne-Narben, Pigmentflecken und Sonnenschäden.

Die Behandlung ist in der Regel schmerzarm und erfordert keine Betäubung. Sie kann eine verbesserte Hautstruktur, ein verfeinertes Hautbild und einen ebenmäßigeren Teint fördern. In vielen Fällen gibt es keine Ausfallzeit, und die Patienten können ihre täglichen Aktivitäten nach der Behandlung fortsetzen.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, werden normalerweise mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Wochen empfohlen. Die genaue Anzahl der Sitzungen hängt von den individuellen Hautbedürfnissen ab.

Nach der Mikrodermabrasion ist es wichtig, die Haut vor Sonneneinstrahlung zu schützen und empfohlene Hautpflegeprodukte zu verwenden. Die Haut kann vorübergehend gerötet oder empfindlich sein.

Die Mikrodermabrasion ist in der Regel für verschiedene Hauttypen geeignet, aber wie bei jeder Behandlung sollte vorab eine Hautberatung erfolgen, um sicherzustellen, dass die Methode für Ihre Haut geeignet ist.

Preis: ab 190 Euro

Skin Med

Microneeling

Microneedling ist eine minimal-invasive kosmetische Behandlung, die darauf abzielt, die Hautstruktur zu verbessern, die Hauterneuerung zu fördern und verschiedene Hautprobleme zu behandeln. Bei dieser Methode werden feine Nadeln verwendet, um winzige Mikroverletzungen in der Haut zu erzeugen, was den natürlichen Heilungsprozess des Körpers stimuliert. Dieser Prozess führt zur Produktion von Kollagen und Elastin, den Proteinen, die für die Festigkeit und Elastizität der Haut verantwortlich sind.

Hier sind einige wichtige Punkte zum Microneedling:

Während der Behandlung wird ein Gerät mit feinen Nadeln über die Haut geführt, wodurch winzige Mikrokanäle erzeugt werden. Diese Kanäle ermöglichen eine bessere Aufnahme von topischen Wirkstoffen und regen gleichzeitig die Kollagenproduktion an.

Microneedling kann zur Behandlung von feinen Linien, Falten, Narben (einschließlich Akne-Narben), Pigmentflecken, vergrößerten Poren und insgesamt zur Hautverjüngung eingesetzt werden.

Die Methode ist vergleichsweise schonend und erfordert keine längere Ausfallzeit. Die meisten Menschen können nach der Behandlung zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Mit der Zeit kann eine Verbesserung des Hautbildes und der Hautstruktur erzielt werden.

Je nach den individuellen Hautbedürfnissen können mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Wochen empfohlen werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Nach der Behandlung kann die Haut gerötet sein, ähnlich wie bei einem Sonnenbrand. Es ist wichtig, Sonneneinstrahlung zu vermeiden und geeignete Hautpflegeprodukte zu verwenden, um die Haut zu beruhigen und zu schützen.

Microneedling ist für viele Hauttypen geeignet, aber wie bei jeder kosmetischen Behandlung sollte vorab eine Beratung mit einem Fachmann erfolgen.

Preis: ab 190 Euro

Skin Med

Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine medizinische und ästhetische Behandlungsmethode, bei der spezielle Wirkstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und Hyaluronsäure, in die mittlere Schicht der Haut (Mesoderm) injiziert werden. Diese Technik wird häufig zur Verbesserung der Hautstruktur, zur Behandlung von Haarausfall, zur Reduzierung von Cellulite und zur allgemeinen Hautverjüngung eingesetzt.

Hier sind einige wichtige Informationen zur Mesotherapie:

Bei der Mesotherapie werden geringe Mengen der Wirkstoffe mit feinen Nadeln in die Haut injiziert. Die Injektionen können manuell oder mithilfe von speziellen Injektionsgeräten durchgeführt werden.

Die Mesotherapie kann zur Hautverjüngung, zur Reduzierung von Falten, zur Straffung der Haut, zur Behandlung von Pigmentflecken, zur Verbesserung der Hauttextur und zur Verringerung von Haarausfall eingesetzt werden.

Mesotherapie kann am Gesicht, Nacken, Dekolleté, Händen und der Kopfhaut durchgeführt werden. Bei der Behandlung von Haarausfall wird die Mesotherapie oft zur Stimulation des Haarwachstums eingesetzt.

Die Behandlung kann lokalisierte Ergebnisse liefern, da die Wirkstoffe direkt an die gewünschte Stelle gelangen. Die Injektionen sind in der Regel gut verträglich und erfordern wenig Ausfallzeit.

Für optimale Ergebnisse werden oft eine Reihe von Sitzungen im Abstand von einigen Wochen empfohlen. Die genaue Anzahl der Sitzungen hängt von den individuellen Bedürfnissen und Zielen ab.

Nach der Mesotherapie können leichte Rötungen oder Schwellungen auftreten, die normalerweise nach kurzer Zeit abklingen. Es ist wichtig, nach der Behandlung Sonneneinstrahlung zu vermeiden und empfohlene Hautpflegehinweise zu befolgen.

Preis: ab 240 Euro

Skin Med

Ultraschallbehandlung Gesicht

Die Ultraschallbehandlung für das Gesicht ist eine nicht-invasive ästhetische Methode, die Ultraschallwellen verwendet, um die Haut zu pflegen, zu straffen und zu verjüngen. Diese Technologie wird oft in Kosmetikstudios oder Hautkliniken angewendet und kann eine Vielzahl von Hautproblemen ansprechen.

Hier sind einige wichtige Informationen zur Ultraschallbehandlung für das Gesicht:

Während der Behandlung wird ein Gerät verwendet, das Ultraschallwellen auf die Haut abgibt. Diese Schallwellen erzeugen Vibrationen, die dazu beitragen können, abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die Durchblutung zu fördern und die Kollagenproduktion anzuregen.

Die Ultraschallbehandlung kann dazu beitragen, die Elastizität der Haut zu erhöhen und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu reduzieren. Durch die Stimulation der Kollagenproduktion kann die Haut straffer und fester erscheinen.

Die Behandlung kann die Hauttextur verbessern, indem sie abgestorbene Hautzellen sanft entfernt und die Haut glatter und weicher macht.

Ultraschall kann dazu beitragen, die Durchblutung zu verbessern und den Stoffwechsel in der Haut anzuregen, was zu einem gesünderen und strahlenderen Teint führen kann.

Ultraschall kann auch verwendet werden, um Hautpflegeprodukte tiefer in die Haut einzuschleusen. Dies kann die Wirksamkeit von Hautpflegeprodukten erhöhen, da sie besser von der Haut aufgenommen werden.

Die Ultraschallbehandlung ist in der Regel schmerzfrei und erfordert keine Ausfallzeit. Die meisten Menschen können nach der Behandlung sofort zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren.

Preis : ab 120 Euro

Skin Med

Photodynamische Therapie bei Akne

Photodynamische Therapie (PDT) ist eine medizinische Behandlung, die zur Bekämpfung verschiedener Hautprobleme eingesetzt wird, einschließlich Akne. Sie kombiniert eine lichtaktivierbare Substanz (Photosensitizer) mit speziellen Lichtquellen, um Zellen zu zerstören oder bestimmte biologische Prozesse in der Haut zu beeinflussen.

Bei der PDT-Behandlung von Akne werden in der Regel folgende Schritte durchgeführt:

Ein lichtempfindlicher Wirkstoff (Photosensitizer) wird auf die Haut aufgetragen. Häufig verwendete Photosensitizer bei der Akne-PDT sind aminolevulinsäure (ALA) oder Methylaminolevulinsäure (MAL).

Der Photosensitizer benötigt eine gewisse Zeit, um in die Haut einzudringen und von den Aknebakterien (Propionibacterium acnes) und den Talgdrüsen aufgenommen zu werden. Die Einwirkzeit variiert je nach Substanz und individuellen Faktoren.

Nach der Einwirkzeit wird die behandelte Hautstelle mit einer bestimmten Lichtquelle belichtet. Das Licht aktiviert den Photosensitizer, der dann reaktive Sauerstoffverbindungen produziert. Diese reaktiven Verbindungen können die Aknebakterien abtöten und die Talgproduktion reduzieren.

Die PDT-Behandlung bei Akne hat mehrere potenzielle Vorteile:

  • Reduktion von Aknebakterien: Die reaktiven Sauerstoffverbindungen können die Aknebakterien abtöten, was zu einer Verringerung von Entzündungen und Rötungen führen kann.
  • Talgreduktion: PDT kann auch die Aktivität der Talgdrüsen reduzieren, was die Fettproduktion auf der Haut drosselt und somit das Risiko von verstopften Poren verringert.
  • Hautbildverbesserung: Neben der Aknebekämpfung kann PDT auch das Hautbild insgesamt verbessern, indem es die Hautstruktur glatter und gleichmäßiger macht.
  • Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass PDT nicht für jeden Aknepatienten geeignet ist und seine Wirksamkeit variieren kann. Die Behandlung kann mit gewissen Nebenwirkungen verbunden sein, darunter vorübergehende Rötungen, Schwellungen, Schuppung und Empfindlichkeit der Haut. Eine umfassende Beratung mit einem Dermatologen oder einem medizinischen Fachmann ist entscheidend, um festzustellen, ob PDT die richtige Option für Ihre spezifische Form von Akne ist und um mögliche Risiken zu verstehen.

Preis: ab 30 Euro je Sitzung

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden